Ausstellung

Am 22. Januar, am Tag der ukrainischen Einheit, der sich auf die ukrainische Vereinigung im Jahre 1919 bezieht, haben die Ukrainer nicht gefeiert. In diesem Jahr mussten Ukrainer/innen ihre ermordete Aktivisten gedenken. Inspiriert von den schockierenden Ereignissen auf dem Maidan, kam die Idee die getöteten Aktivisten in künstlerischer Form zu verewigen. Als ukrainische  Künstlerin und Journalistin, ist es mir ein Anliegen, die gefallenen auf diese Weise mit der Geschichte zu verbinden. Ich bin durch meinen Geburtstag am 20.02., dem Tag an dem die meisten Opfer zu beklagen waren, tief verbunden. Insgesamt gab es mehr als 80 getötete. Diese Ereignisse im Herzen Europas der Bevölkerung in einer künstlerischen Form nahe zu bringen, Aufmerksamkeit zu erregen in einer abstrakten, distanzierten Form ist mein Anliegen. Format der Bilder 60 X 43 cm Aquarell/Kohle

Pavlo Mazurenko, Ukrainer, wohnhaft in Kiew, 41 Jahre alt. Am 18.01.2014. auf dem Weg nach Hause von der „Berkut“ schwer misshandelt und starb im Krankenhaus am 22.01.2014. Er hinterlässt eine Frau und siebenjährigen Sohn.
Pavlo Mazurenko, Ukrainer, wohnhaft in Kiew, 41 Jahre alt. Am 18.01.2014. auf dem Weg nach Hause von der „Berkut“ schwer misshandelt und starb im Krankenhaus am 22.01.2014. Er hinterlässt eine Frau und siebenjährigen Sohn.
Jurij Verbizkij, Ukrainer, wohnhaft in Lemberg, 50 Jahre alt, Seismologe. Er wurde aus dem Krankenhaus verschleppt und am 22.01.2014 mit massiven Folterspuren in einem Waldgebiet in der Nähe von Kiew gefunden. Verbizki hatte eine Tochter.

 

Sergej Nigojan, gebürtiger Armenier, wohnhaft im Bezirk Dnipropetrowsk, 20 Jahre alt, Student. Seine Eltern flohen bei Ausbruch des Krieges aus Armenien in die Ukraine. Dort wurde ihr einziger Sohn beim Angriff auf die Gruschewskogo Straße am 22.01.2014 erschossen.
l
Roman Senyk, Ukrainer, aus der Region Lemberg, 45 Jahre alt. Am 25.01.2014 erlag er den Folgen eines drei Tage zuvor erlittenen Lungenschusses.
b
Michail Zhiznewski, Weißrusse, wohnhaft in der Region Kiew, 25 Jahre alt, Journalist. Erschossen während des Angriffs auf die Gruschewskogo Straße am 22.01.2014.
12
Boghdan Kaliniak, Ukrainer, wohnhaft in der Region Iwano-Frankowsk, 52 Jahre alt, Unternehmer. Infolge erlittener Lungenentzündung ist er am 28.01.2014. gestorben. Die Lungenentzündung hat er von der Unterkühlung bekommen, als auf die Protestierende auf dem Maidan mit dem kalten Wasser geschossen wurde.
Oleksandr Badera, Ukrainer, wohnhaft in der Region Wolhynien, 66 Jahre alt. Von der „Berkut“ schwer misshandelt. Verstarb er am 22.01.2014. Er hinterlässt eine Frau und vier Kinder.
Oleksandr Badera, Ukrainer, wohnhaft in der Region Wolhynien, 66
Jahre alt. Am 22.01.2014. von der „Berkut“ schwer misshandelt. Verstarb er am 28.01.2014. Er hinterlässt eine Frau und vier Kinder.

 

Viktor Comjak, Ukrainer, wohnhaft in der Region Wolhynien, 56  Jahre alt. Er wurde auf den Weihnachtsbaum auf dem Maidan am 27.01.14. aufgehängt gefunden. Er hinterlässt eine Tochter.
Viktor Chomjak, Ukrainer, wohnhaft in der Region Wolhynien, 56
Jahre alt. Er wurde auf den Weihnachtsbaum auf dem Maidan am 27.01.14. aufgehängt gefunden. Er hinterlässt eine Tochter.
Sergij Sunenko, Ukrainer, wohnhaft in der Region Saporoschje, Aktivist Auto-Maidan. Er wurde in seinem Auto Toyota Camry am 13.02.2014. verbrannt entdeckt. Er hinterlässt eine Frau und vier Kinder.
Sergij Synenko, Ukrainer, wohnhaft in der Region Saporoschje, Aktivist Auto-Maidan. Er wurde in seinem Auto Toyota Camry am 13.02.2014. verbrannt entdeckt. Er hinterlässt eine Frau und vier Kinder.

 

Sergij Didych, Ukrainer, wohnhaft in der Region Iwano - Frankowsk, 44 Jahre alt, Abgeordneter. Gestorben an den Folgen einer Granatenexplosion am 18.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.
Sergij Didych, Ukrainer, wohnhaft in der Region Iwano – Frankowsk, 44 Jahre alt, Abgeordneter. Gestorben an den Folgen einer Granatenexplosion am 18.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.

 

Volodymyr Kichuk, Ukrainer, wohnhaft in der Region Kiew, 57 Jahre alt. Hingerichtet durch einen Kopfschuss am 18.02.2014.
Volodymyr Kichuk, Ukrainer, wohnhaft in der Region Kiew, 57 Jahre alt. Hingerichtet durch einen Kopfschuss am 18.02.2014.

 

Sergij Shapoval, Ukrainer, wohnhaft in der Region Kiew, 55 Jahre alt. Hingerichtet durch einen Herzschuss und Bauchschuss am 18.02.2014.
Sergij Shapoval, Ukrainer, wohnhaft in der Region Kiew, 55 Jahre alt. Hingerichtet durch einen Herzschuss und Bauchschuss am 18.02.2014.

 

 Igor Serdjuk, Ukrainer, wohnhaft in der Region Poltawa, 44 Jahre alt, Unternehmer. Getötet durch einen frontalen Kopfschuss am 18.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und eine Tochter.

Igor Serdjuk, Ukrainer, wohnhaft in der Region Poltawa, 44 Jahre alt, Unternehmer. Getötet durch einen frontalen Kopfschuss am 18.02.2014.
Er hinterlässt eine Frau und eine Tochter.

 

Antonina Dvorjanec, Ukrainerin, wohnhaft in der Region Kiew, 61 Jahre alt.  Von der „Berkut“ schwer misshandelt. am 18.02.2014. Sie hinterlässt einen Mann und zwei Kinder.  Zurab Khurtsia, Georgier, 54 Jahre alt.  Auf der Flucht vor der „Berkut“ verstarb er am 18.02.2014. an einem Herzinfarkt. Sein auf der Instututska Straße an einem Herzinfarkt. Sein Leib wurde auf der Instytutska Strasse vor dem U bahn Eigang Khrechatyk gefunden.
Antonina Dvorjanec, Ukrainerin, wohnhaft in der Region Kiew, 61 Jahre alt.
Von der „Berkut“ schwer misshandelt. am 18.02.2014. Sie hinterlässt einen Mann und zwei Kinder.
Zurab Khurtsia, Georgier, 54 Jahre alt. Auf der Flucht vor der „Berkut“ verstarb er am 18.02.2014. an einem Herzinfarkt. Sein auf der Instututska Straße an einem Herzinfarkt. Sein Leib wurde auf der Instytutska Strasse vor dem U bahn Eigang Khrechatyk gefunden.
 Vjacheslav Veremij, Ukrainerin, wohnhaft in der Region Kiew, 33 Jahre alt, Journalist. Von der „Titushki“ schwer misshandelt während er fotografieren wollte. Hingerichtet durch einen Brustschuss am 19.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und einen kleinen Sohn.

Vjacheslav Veremij, Ukrainerin, wohnhaft in der Region Kiew, 33 Jahre alt, Journalist. Von der „Titushki“ schwer misshandelt während er fotografieren wollte. Hingerichtet durch einen Brustschuss am 19.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und einen kleinen Sohn.
Valerij Brezdenjuk, Ukrainer, wohnhaft in der Region Kiew, 50 Jahre alt, Unternehmer und Künstler. Erschossen am 19.02.2014. Er hinterlässt eine Frau.
Valerij Brezdenjuk, Ukrainer, wohnhaft in der Region Kiew, 50 Jahre alt, Unternehmer und Künstler. Erschossen am 19.02.2014. Er hinterlässt eine Frau.

 

Andrij Korchak, Ukrainer, aus der Region Lemberg, 49 Jahre alt, Bauarbeiter. Von der „Berkut“ schwer misshandelt. Verstarb er am 18.02.2014. Er hinterlässt seine 81-jährige Mutter.
Andrij Korchak, Ukrainer, aus der Region Lemberg, 49 Jahre alt, Bauarbeiter. Von der „Berkut“ schwer misshandelt. Verstarb er am 18.02.2014. Er hinterlässt seine 81-jährige Mutter.

 

Volodymyr Naumov, Ukrainer, wohnhaft in der Region Donezk, 43 Jahre alt, Fahrer. Er wurde am 18.02.2014. auf der Truchanow Insel (Kiew) mit massiven Folterspuren gefunden. Er hinterlässt eine Frau, zwei Söhnen und seine 85-jährige Mutter.
Volodymyr Naumov, Ukrainer, wohnhaft in der Region Donezk, 43 Jahre alt, Fahrer. Er wurde am 18.02.2014. auf der Truchanow Insel (Kiew) mit massiven Folterspuren gefunden. Er hinterlässt eine Frau, zwei Söhnen und seine 85-jährige Mutter.

 

Olexandr Kapinos, Ukrainer, ursprünglich aus der Region Ternopol, 29 Jahre alt, Ingenieur. Gestorben an den Folgen einer Granatenexplosion am 19.02.2014
Olexandr Kapinos, Ukrainer, ursprünglich aus der Region Ternopol, 29 Jahre alt, Ingenieur. Gestorben an den Folgen einer Granatenexplosion am 19.02.2014

 

Olexandr Plekhanov, Ukrainer, ursprünglich aus der Region Kiew, Student, 22 Jahre alt. Erschossen am 18.02.2014. auf dem Maidan.
Olexandr Plekhanov, Ukrainer, ursprünglich aus der Region Kiew, Student, 22 Jahre alt. Erschossen am 18.02.2014. auf dem Maidan.

 

Jakiv Zajko, in Weißrussland geborener Ukrainer, 73 Jahre alt, Schriftsteller, Journalist und Abgeordneter. Auf der Flucht vor der „Berkut“ verstarb er am 18.02.2014. auf der Instututska Straße an einem Herzinfarkt.
Jakiv Zajko, in Weißrussland geborener Ukrainer, 73 Jahre alt, Schriftsteller, Journalist und Abgeordneter. Auf der Flucht vor der „Berkut“ verstarb er am 18.02.2014. auf der Instututska Straße an einem Herzinfarkt.

 

Volodymyr Kulchyncki, Ukrainer, ursprünglich aus der Region Kiew, 64  Jahre alt. Hingerichtet durch einen Herzschuss und einen Brustschuss am 18.02.2014. Er hinterlässt zwei Söhne und drei Enkeln.
Volodymyr Kulchyncki, Ukrainer, ursprünglich aus der Region Kiew, 64 Jahre alt. Hingerichtet durch einen Herzschuss und einen Brustschuss am 18.02.2014. Er hinterlässt zwei Söhne und drei Enkeln.

 

Andrij Chernenko, Ukrainer, ursprünglich aus der Region Poltawa, 34 Jahre alt, Autoelektriker. Erschossen am 18.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und eine siebenmonatige Tochter.
Andrij Chernenko, Ukrainer, ursprünglich aus der Region Poltawa, 34 Jahre alt, Autoelektriker. Erschossen am 18.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und eine siebenmonatige Tochter.

 

Jurij Paschalin, Ukrainer, ursprünglich aus der Region Tscherkassy, 30 Jahre alt. Erschossen am 18.02.2014. In seinem Leichnam fand man insgesamt vier Projektile. Er hinterlässt eine Frau und einen siebenjährigen Sohn.
Jurij Paschalin, Ukrainer, ursprünglich aus der Region Tscherkassy, 30 Jahre alt. Erschossen am 18.02.2014. In seinem Leichnam fand man insgesamt vier Projektile. Er hinterlässt eine Frau und einen siebenjährigen Sohn.
Vitalij Vasilzov, Ukrainer, ursprünglich aus der Region Chmelnizki, 36 Jahre alt, Garten -und Landschaftsbauer. Erschossen am 19.02.2014 in der Zutomurska Straße. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.
Vitalij Vasilzov, Ukrainer, ursprünglich aus der Region Chmelnizki, 36 Jahre alt, Garten -und Landschaftsbauer. Erschossen am 18.02.2014 in der Zutomurska Straße. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.

 

Roman Varenytsya, Ukrainer, aus der Region Lemberg, 35 Jahre alt.  Nach dem Arbeit hat Roman sich kurzfristig entschieden nach Kiew zu fahren, und hat sich sehr gefreut über einen letzten Platz. Am 20.02.2014. auf der Institutska Straße erschossen, während er den Verletzten half. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.
Roman Varenytsya, Ukrainer, aus der Region Lemberg, 35 Jahre alt.
Nach dem Arbeit hat Roman sich kurzfristig entschieden nach Kiew zu fahren, und hat sich sehr gefreut über einen letzten Platz.
Am 20.02.2014. auf der Institutska Straße erschossen, während er den Verletzten half. Er hinterlässt eine Frau und drei Kinder.

 

Ivan Pantjeljeev, Ukrainer, wohnhaft in der Region Donezk, 32 Jahre alt, Rockmusiker. Erschossen am 22.02.2014. In seinem Leichnam fand man insgesamt sieben Projektile.
Ivan Pantjeljeev, Ukrainer, wohnhaft in der Region Donezk, 32 Jahre alt, Rockmusiker. Erschossen am 22.02.2014. In seinem Leichnam fand man insgesamt sieben Projektile.

 

Roman Tochyn, Ukrainer aus der Region Lemberg, 43 Jahre alt. Getötet durch einen frontalen Kopfschuss auf der Instututska Straße am 20.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.
Roman Tochyn, Ukrainer aus der Region Lemberg, 43 Jahre alt. Getötet durch einen frontalen Kopfschuss auf der Instututska Straße am 20.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.

 

Viktor Tschmilenko, Ukrainer, ursprünglich aus der Region Kirowograd, 51 Jahre alt, Landwirt. Erschossen am 20.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und drei Kinder.
Viktor Tschmilenko, Ukrainer, ursprünglich aus der Region Kirowograd, 51 Jahre alt, Landwirt. Erschossen am 20.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und drei Kinder.
Oleg Uschnewich, Ukrainer, wohnhaft in der Region Kiew, 31 Jahre alt, Lehrer. Erschossen in der Institutska Straße am 20.02.2014.
Oleg Uschnewich, Ukrainer, wohnhaft in der Region Kiew, 31 Jahre alt, Lehrer. Erschossen in der Institutska Straße am 20.02.2014.
Oleksandr Carjok, Ukrainer, wohnhaft in der Region Kiew, 55 Jahre alt, Garten -und Landschaftsbauer. Erschossen in der Institutska Straße am 20.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und fünf Kinder.
Oleksandr Carjok, Ukrainer, wohnhaft in der Region Kiew, 55 Jahre alt, Garten -und Landschaftsbauer. Erschossen in der Institutska Straße am 20.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und fünf Kinder.
Oleksandr Cherbanjuk, Ukrainer, wohnhaft in der Region Tschernowzy, 46 Jahre alt, Unternehmer. Am 20.02.2014. wurde er durch einen Herzschuss getötet. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.
Oleksandr Cherbanjuk, Ukrainer, wohnhaft in der Region Tschernowzy, 46 Jahre alt, Unternehmer. Am 20.02.2014. wurde er durch einen Herzschuss getötet. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.
Oleksandr Baljuk, Ukrainer, wohnhaft in der Region Schitomir, 39 Jahre alt. Erschossen in der Institutska Straße am 20.02.2014.
Oleksandr Baljuk, Ukrainer, wohnhaft in der Region Schitomir, 39 Jahre alt. Erschossen in der Institutska Straße am 20.02.2014.
Igor Kostenko, Ukrainer, wohnhaft in der Region Ternopol, 22 Jahre alt, Student und Journalist. Erschossen am 20.02.2014. Sein Körper wies  deutliche Folterspuren auf, unter anderem Frakturen sowie zwei „verirrte“ Projektile.
Igor Kostenko, Ukrainer, wohnhaft in der Region Ternopol, 22 Jahre alt, Student und Journalist. Erschossen am 20.02.2014. Sein Körper wies deutliche Folterspuren auf, unter anderem Frakturen sowie zwei „verirrte“ Projektile.
Josup Shiling, Ukrainer, aus der Region Lemmberg, 61 Jahre alt, Bauarbeiter. Erschossen am 20.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.
Josup Shiling, Ukrainer, aus der Region Lemmberg, 61 Jahre alt, Bauarbeiter. Erschossen am 20.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.
Mikola Dzewulski, in Russland geborener Ukrainer, wohnhaft in der Region Chmelnizki, 56 Jahre alt, Lehrer. Erschossen am 20.02.2014. Das von einem Scharfschützen abgefeuerte Projektil drang durch das Foto seines in der Brusttasche getragenen Passes direkt in sein Herz.
Mikola Dzewulski, in Russland geborener Ukrainer, wohnhaft in der Region Chmelnizki, 56 Jahre alt, Lehrer. Erschossen am 20.02.2014. Das von einem Scharfschützen abgefeuerte Projektil drang durch das Foto seines in der Brusttasche getragenen Passes direkt in sein Herz.

 

 Bogdan Solchanyk, Ukrainer, aus der Region Lemberg, 28 Jahre alt, Geschichtsdozent an der Universität. Erschossen am 20.02.2014.  Er hinterlässt eine Verlobte.

Bogdan Solchanyk, Ukrainer, aus der Region Lemberg, 28 Jahre alt, Geschichtsdozent an der Universität. Erschossen am 20.02.2014.
Er hinterlässt eine Verlobte.

 

Nazar Vojtovich, Ukrainer, 17 Jahre alt, ursprünglich aus der Region Ternopol, Student. Hingerichtet durch einen Kopfschuss am 20.02.2014. Einziger Sohn seiner Eltern.
Nazar Vojtovich, Ukrainer, 17 Jahre alt, ursprünglich aus der Region Ternopol, Student. Hingerichtet durch einen Kopfschuss am 20.02.2014. Einziger Sohn seiner Eltern.
Eduard Grynewych,Ukrainer, wohnhaft in der Region Wolhynien, 28 Jahre alt. Erschossen am 20.02.2014.
Eduard Grynewych,Ukrainer, wohnhaft in der Region Wolhynien, 28 Jahre alt. Erschossen am 20.02.2014.
Anatoliy Zhalovaha, Ukrainer, wohnhaft in der Region Lemberg, 33 Jahre alt, Bauarbeiter. Getötet durch einen frontalen Kopfschuss am 20.02.2014.
Anatoliy Zhalovaha, Ukrainer, wohnhaft in der Region Lemberg, 33 Jahre alt, Bauarbeiter. Getötet durch einen frontalen Kopfschuss am 20.02.2014.

 

Sergij Kemskij, Ukrainer, wohnhaft in der Region Schitomir, 32 Jahre alt, Politologer und Journalist. Erschossen am 20.02.2014.
Sergij Kemskij, Ukrainer, wohnhaft in der Region Schitomir, 32 Jahre alt, Politologer und Journalist. Erschossen am 20.02.2014.
Andrij Movchan, Ukrainer, wohnhaft in Kiew, 34 Jahre alt, Bühnenmeister des ukrainischen Theaters. Erschossen am 20.02.2014.
Andrij Movchan, Ukrainer, wohnhaft in Kiew, 34 Jahre alt, Bühnenmeister des ukrainischen Theaters. Erschossen am 20.02.2014.
Viktor Cernets, Ukrainer, wohnhaft in der Region Tscherkassy.
Viktor Cernets, Ukrainer, wohnhaft in der Region Tscherkassy.
Sergij Shapoval, Ukrainer, wohnhaft in Cmelnizki, 21 Jahre alt, Student. Hingerichtet durch einen Kopfschuss  während des Protest in Cmelnizki am 19.02.2014.
Sergij Shapoval, Ukrainer, wohnhaft in Cmelnizki, 21 Jahre alt, Student. Hingerichtet durch einen Kopfschuss während des Protest in Cmelnizki am 19.02.2014.

 

Sergij Bondarchuk, Ukrainer, wohnhaft in der Region Chmelnizki, 52 Jahre alt, Lehrer und Abgeordneter. Am 20.02.2014. erschossen, während er den Verletzten half.
Sergij Bondarchuk, Ukrainer, wohnhaft in der Region Chmelnizki, 52 Jahre alt, Lehrer und Abgeordneter. Am 20.02.2014. erschossen, während er den Verletzten half.

 

Vasylij Mojsej, Ukrainer, wohnhaft in der Region Wolhynien, 21 Jahre alt, Student. Erschossen am 20.02.2014.
Vasylij Mojsej, Ukrainer, wohnhaft in der Region Wolhynien, 21 Jahre alt, Student. Erschossen am 20.02.2014.
Sergej Bajdowskij, Ukrainer, wohnhaft in der Region Wolhynien, 23 Jahre alt. Erschossen in der Institutska Straße am 22.02.2014.
Sergej Bajdowskij, Ukrainer, wohnhaft in der Region Wolhynien, 23 Jahre alt. Erschossen in der Institutska Straße am 20.02.2014.
Georgij Artunjan, gebürtiger Armenier, wohnhaft im Bezirk Rowno, 53 Jahre alt. Erschossen am 20.02.2014.Er hinterlässt zwei Töchter.
Georgij Artunjan, gebürtiger Armenier, wohnhaft im Bezirk Rowno, 53 Jahre alt. Erschossen am 20.02.2014.Er hinterlässt zwei Töchter.

Andrij Dyhdaloxych, Ukrainer, ursprünglich aus der Region Lemberg, 41 Jahre alt, Bauarbeiter. Erschossen am 20.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und zwei Töchter
Andrij Dyhdaloxych, Ukrainer, ursprünglich aus der Region Lemberg, 41 Jahre alt, Bauarbeiter. Erschossen am 20.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und zwei Töchter.
Bogdan Vajda, Ukrainer, wohnhaft im Bezirk Lemberg, 48 Jahre alt. Am 20.02.2014. wurde er durch einen Kopfschuss  getötet.
Bogdan Vajda, Ukrainer, wohnhaft im Bezirk Lemberg, 48 Jahre alt. Am 20.02.2014. wurde er durch einen Kopfschuss getötet.
Davyd Kipiani, Georgier, wohnhaft in der Ukraine, 33 Jahre alt. Er hinterlässt eine Frau und einen 1,5 jährigen Sohn.
Davyd Kipiani, Georgier, wohnhaft in der Ukraine, 33 Jahre alt. Er hinterlässt eine Frau und einen 1,5 jährigen Sohn.
Sergij Bondarev, Ukrainer, wohnhaft in der Region Donezk, 32 Jahre alt, Programmier. Erschossen am 18.02.2014. durch vier Kugeln während des ersten Angriffs auf dem Maidan. Er hinterlässt eine hochschwangere Frau.
Serhiy Bondarev, Ukrainer, ursprünglich aus der Region Donezk, 32 Jahre alt, Programmier. Erschossen am 18.02.2014. durch vier Kugeln während des ersten Angriffs auf dem Maidan. Er hinterlässt eine hochschwangere Frau.
Sergij Shapoval
Sergij Shapoval
Roman Guryk, Ukrainer, 19 Jahre alt, ursprünglich aus der Region Iwano-Frankowsk. Getötet durch einen frontalen Kopfschuss am 20.02.2014.
Roman Guryk, Ukrainer, 19 Jahre alt, ursprünglich aus der Region Iwano-Frankowsk. Getötet durch einen frontalen Kopfschuss am 20.02.2014.
Igor Dmytriv, wohnhaft im Bezirk Iwano - Frankowsk, 30 Jahre alt. Hingerichtet durch vier Kugeln am 20.02.2014.
Igor Dmytriv, wohnhaft im Bezirk Iwano – Frankowsk, 30 Jahre alt. Hingerichtet durch vier Kugeln am 20.02.2014.

Anatolij Kornejew, Ukrainer, ursprünglich aus der Region Chmelnizki, 53 Jahre alt, Abgeordneter.Erschossen in der Institutska Straße am 20.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.
Anatolij Kornejew, Ukrainer, ursprünglich aus der Region Chmelnizki, 53 Jahre alt, Abgeordneter.Erschossen in der Institutska Straße am 20.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.
Vitalij Kotsjuba, Ukrainer, aus der Region Lemberg, 32 Jahre alt. Erschossen am 20.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.
Vitalij Kotsjuba, Ukrainer, aus der Region Lemberg, 32 Jahre alt. Erschossen am 20.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.
Valerij Opanasjuk Ukrainer, aus der Region Rowno, 42 Jahre alt. Erschossen am 20.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und vier Kinder.
Valerij Opanasjuk Ukrainer, aus der Region Rowno, 42 Jahre alt. Erschossen am 20.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und vier Kinder.
Mykola Pankiv, Ukrainer, aus der Region Lemberg, 39 Jahre alt. (erschossen während er hat den Verletzteten geholfen) am 20.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und vier Kinder.
Mykola Pankiv, Ukrainer, aus der Region Lemberg, 39 Jahre alt. (erschossen während er hat den Verletzteten geholfen) am 20.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und vier Kinder.
Maksum Shumko, Ukrainer, aus der Region Winniza, 34 Jahre alt. Erschossen am 20.02.2014.
Maksym Shymko, Ukrainer, aus der Region Winniza, 34 Jahre alt. Erschossen am 20.02.2014.
 Ivan Bljok, Ukrainer, wohnhaft in der Region Lemberg, 40 Jahre alt, Unternehmer. Erschossen am 20.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und drei Kinder.

Ivan Bljok, Ukrainer, wohnhaft in der Region Lemberg, 40 Jahre alt, Unternehmer. Erschossen am 20.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und drei Kinder.
 Ivan Tarasjuk, Ukrainer, wohnhaft in der Region Wolhynien, 21 Jahre alt, Student. Erschossen in der Institutska Straße am 22.02.2014. Einziger Sohn seiner Eltern.

Ivan Tarasjuk, Ukrainer, wohnhaft in der Region Wolhynien, 21 Jahre alt, Student. Erschossen in der Institutska Straße am 22.02.2014. Einziger Sohn seiner Eltern.
Andrij Sajenko, Ukrainer,  ursprünglich aus der Region Tscherkassy, 51 Jahre alt, Unternehmer. Erschossen in der Institutska Straße am 22.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.
Andrij Sajenko, Ukrainer, ursprünglich aus der Region Tscherkassy, 51 Jahre alt, Unternehmer. Erschossen in der Institutska Straße am 22.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.
Jewgen Kotljar, Ukrainer, wohnhaft in Charkow, 33 Jahre alt, Bergführer. Erschossen in der Institutska Straße am 20.02.2014.
Jewgen Kotljar, Ukrainer, wohnhaft in Charkow, 33 Jahre alt, Bergführer. Erschossen in der Institutska Straße am 20.02.2014.
Ludmula Sheremeta, Ukrainer, wohnhaft in Chmelnizki, 71 Jahre alt, Ärztin, Rentnerin. Erschossen in Chmelnizki am 20.02.2014. Am 22.02.2014 erlag sie den Folgen eines drei Tage zuvor erlittenen Kopfschusses während des Protest in Chmelnizki.
Ludmula Sheremeta, Ukrainerin, wohnhaft in Chmelnizki, 71 Jahre alt, Ärztin, Rentnerin. Erschossen in Chmelnizki am 20.02.2014. Am 22.02.2014 erlag sie den Folgen eines drei Tage zuvor erlittenen Kopfschusses während des Protest in Chmelnizki.
Olha Bura, Ukrainerin, wohnhaft in der Region Lemberg, 27 Jahre alt.  Verstarb sie am 27.02.2014.
Olha Bura, Ukrainerin, wohnhaft in der Region Lemberg, 27 Jahre alt. Verstarb sie am 27.02.2014.

Dmutro Maksumov, wohnhaft in Kiew, 19 Jahre alt, Sportler. Gestorben an den Folgen einer Granatenexplosion am 19.02.2014.
Dmutro Maksumov, wohnhaft in Kiew, 19 Jahre alt, Sportler. Gestorben an den Folgen einer Granatenexplosion am 19.02.2014.
Viktor Shwez, Ukrainer, wohnhaft in der Region Kiew, 63 Jahre alt, Rentner. Erschossen am 19.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und eine Tochter.
Viktor Shwez, Ukrainer, wohnhaft in der Region Kiew, 63 Jahre alt, Rentner. Erschossen am 19.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und eine Tochter.
Andrij Zepun, Ukrainer, wohnhaft in Kiew, 35 Jahre alt. Schwer misshandelt und verstarb am 20.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und 8-jährigen Sohn.
Andrij Zepun, Ukrainer, wohnhaft in Kiew, 35 Jahre alt. Schwer misshandelt und verstarb am 20.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und 8-jährigen Sohn.
 Volodumur Melnuchuk, Ukrainer, wohnhaft in Kiew, 39 Jahre alt. Erschossen am 20.02.2014.

Volodumur Melnuchuk, Ukrainer, wohnhaft in Kiew, 39 Jahre alt. Erschossen am 20.02.2014.
Oleksij Bratushko, Ukrainer, wohnhaft in Sumy, 38 Jahre alt. Erschossen am 20.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder (sein Sohn hat 1 Monat).
Oleksij Bratushka, Ukrainer, wohnhaft in Sumy, 38 Jahre alt. Erschossen am 20.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder (sein Sohn war acht Tage alt).
Volodymyr Bojkiv, Ukrainer, wohnhaft in Kiew, 63 Jahre alt, Bauerarbeiter. Erschossen am 19.02.2014. In seinem Leichnam fand man insgesamt vier Projektile. Er hinterlässt eine Frau und drei Söhne.
Volodymyr Bojkiv, Ukrainer, wohnhaft in Kiew, 59 Jahre alt, Bauerarbeiter. Erschossen am 19.02.2014. In seinem Leichnam fand man insgesamt drei Projektile. Er hinterlässt eine Frau und drei Söhne.
Iwan Gorodnjuk, Ukrainer, wohnhaft in der Region Rowno, 29 Jahre alt.
Iwan Gorodnjuk, Ukrainer, wohnhaft in der Region Rowno, 29 Jahre alt. Infolge der Schlägerei und erlittener Lungenentzündung ist er am 19.02.2014. gestorben. Die Lungenentzündung hat er von der Unterkühlung bekommen, als auf die Protestierende auf dem Maidan mit dem kalten Wasser geschossen wurde.
Leonid Polanski, wohnhaft in Kiew, 38 Jahre alt. Hingerichtet durch einen Brustschuss am 20.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.

Leonid Polanski, wohnhaft in Kiew, 38 Jahre alt. Hingerichtet durch einen Brustschuss am 20.02.2014. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.

Vasulij Prochorskij, Ukrainer, aus der Region Tschernigow, 33 Jahre alt, Elektriker. Von der „Berkut“ schwer misshandelt. Verstarb er am 18.02.2014.
Vasulij Prochorskij, Ukrainer, aus der Region Tschernigow, 33 Jahre alt, Elektriker. Von der „Berkut“ schwer misshandelt. Verstarb er am 18.02.2014.
Volodumur Topij, Ukrainer, aus der Region Lemberg, 57 Jahre alt, Fahrer.  Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.
Volodumur Topij, Ukrainer, aus der Region Lemberg, 57 Jahre alt, Fahrer.
Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.
Artem Mazur
Artem Mazur
Ivan Nakonechnyj
Ivan Nakonechnyj
Vasulij Aksenin
Vasyl Aksenin, Ukrainer, wohnhaft in Chernowitz, 52 Jahre alt. Infolge der starken Verletzung durch Scharfschützergefähr an der Institutska Strasse ist er am 12.März gestorben. Er hinterlässt zwei Kinder.
Volodymyr Zacharov

Volodymyr Zacharov

Petro Gandza
Petro Gandza
Mychaio Kostyshyn
Mychaio Kostyshyn

Jurij Sydorchuk
Jurij Sydorchuk